Headerbild

Functional Training

Functional Training mit Crosstraining und TRX

Die anspruchsvolle Trainingsmethode für die, die alles aus sich rausholen wollen.

 

Crosstraining

Hierbei geht darum sowohl Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination zu kombinieren. Eine Mischung aus allem, Querbeet, kreuz und quer – „cross“ eben! Die Spezialität liegt darin sich nich zu spezialisieren. Die Idee ist sicherlich nicht unbedingt neu. Der Erfinder von Crosstraining gab dem Kind nur einen Namen und stellten Trainingspläne und Übungen zusammen – und schufen so das wohl härteste Workout der Welt: Hoch-intensiv mit kurze Pausen und auf Zeit oder Wiederholungen. Soldaten, Spezialeinheiten und Spitzensportler auf der ganzen Welt trainieren nach den Grundsätzen von Crosstraining.

Zu Beginn wurde Crosstraining von Soldaten, Kampfsportlern und Mitgliedern von Spezialeinheiten der Polizei und Feuerwehr benutzt, um sich so gut wie möglich auf alle denkbaren Situationen vorzubereiten. Da ein Workout für die Teilnehmer im Vorfeld nicht bekannt ist, lernt man auch sich schnell in unbekanntem Terrain zurechtzufinden. Dann entdeckten auch Profisportler aus verschiedensten Disziplinen die Vorzüge des Programms. Letztendlich wurde Crosstraining aber zum Training für jedermann. Da sich Workouts beliebig anpassen lassen, können Anfänger und Fortgeschrittene, Männer und Frauen, Jung und Alt mitmachen.

 

TRX

Beim TRX werden Kräftigungsübungen mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt und beruhen auf dem Prinzip der Instabilität. Dabei können ganze Bewegungsabläufe simuliert werden. Durch diesen Aspekt wird neben der Kräftigung der Muskeln auch die Muskelkoordination gefördert. Das Besondere an dieser Art von Kraft-, Koordinations- und Stabilisierungstraining ist, dass die Tiefenmuskulatur stark trainiert wird. Aufgrund der instabilen Lage, die der Körper bspw. in der Schräglage einnimmt,   ist er stets gezwungen gegen die Schwerkraft zu arbeiten. Im Gegensatz dazu ist man beim klassischen Krafttraining an Maschinen oft eingespannt, damit man ganz isoliert bestimmte Muskeln ansprechen kann.

Du trainierst also mit dem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft. Da sich während der Übung dein Körper in   einer freien Lage befindet, werden Koordination, Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer und Stabilität gleichzeitig trainiert.  Hierbei baust du Körperspannung auf und stärkst so deine Tiefenmuskulatur. Mit dem TRX werden deine Trainingsziele schnell sichtbar und du erreichst in kürzester Zeit mit viel Spaß und Abwechslung dein gewünschtes Fitness Level!